UMAMI – Der Begriff kommt aus dem Japanischen und steht für die fünfte Geschmacksrichtung. Neben süß, salzig, sauer und bitter gibt es seit einigen Jahren offiziell auch umami. Diese spiegelt herzhaft-fleischige Aromen wider.

Was habe ich nun davon?

Wir bei der Grizzly Family lieben alles, was herzhaft, fleischig und würzig schmeckt. Also haben wir mit Grizzly Spices eine UMAMI – Gewürzmischung rausgebracht. Darin findet ihr Liebstöckel, Knoblauch, Tomate, gereiften Käse sowie Paprika und viele weitere Gewürze, die ganz natürlich sehr umami schmecken.

Mit einer einfachen Gewürzmischung geben wir uns aber noch nicht zufrieden. In dieser Dose findet ihr nämlich nicht nur alle Gewürze, die herzhaft schmecken, sondern auch Fleisch!

Fleisch zum Würzen – das geht?

Ohja! Denn die UMAMI – Gewürzmischung von Grizzly Spices enthält unglaubliche 40% Trockenfleisch und ist damit eine echte Weltneuheit im Gewürzkosmos. Dieses revolutionäre Gewürz verleiht jedem, wirklich jedem, Gericht eine herzhaft-fleischige Note. Das hierfür verwendete Trockenfleisch stellen wir wie unser Beef Jerky bei Grizzly Foods her.

Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Unser Beef Jerky stammt von Weiderindern und wird in Deutschland produziert. Bei der Herstellung verzichten wir konsequent auf jegliche Arten von Zusätzen wie Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe.

Auch für das Geschmackserlebnis der neuen UMAMI-Gewürzmischung von Grizzly Spices werden nur rein natürliche Zutaten eingesetzt. Das unvergleichliche Aroma stammt ausschließlich von Gewürzen, Kräutern und selbstverständlich vom Trockenfleisch – getrocknetes Rindfleisch um genau zu sein. Zugesetzter Zucker, Geschmacksverstärker wie Hefeextrakte oder Glutamat, Konservierungsstoffe sowie anderen Zusätze sind in der Gewürzmischung nicht zu finden.

Vom Jerky zum Gewürz

Phillip, der Grizzly Snacks Gründer, liebt sein Jerky. Egal ob untertags als Snack oder morgens zu gebratenen Eiern – Jerky geht immer. Auch von den Kunden hat Grizzly Snacks immer wieder gehört, dass sie Jerky zum Kochen verwenden. Sicherlich kein leichtes Unterfangen, unser Jerky mit einem Mixer oder scharfen Messer klein zu machen. Diese Liebe zu unserem Trockenfleisch hat uns dann auf die Idee gebracht, ein Gewürz zu machen.

Genauer gesagt eine Gewürzmischung, die es ermöglicht, jedes Gericht mit einer Portion Grizzly Snacks Beef Jerky abzuschmecken.

Wozu passt UMAMI am Besten?

Das ist ja das Geile: Die einzigartige UMAMI-Gewürzmischung eignet sich für alle Gerichte. Wenn es am Frühstückstisch mal etwas Deftiges sein soll, verleiht das Gewürz zum Beispiel Spiegeleiern eine perfekte fleischige Note. Anstatt Spiegeleier könnt ihr UMAMI – so wie wir natürlich – auch für deftige Frühstückmuffins mit Bacon und Ei verwenden.

Es eignet sich aber auch optimal für das Würzen von Gemüse, Salaten und Reis- bzw. Kartoffelgerichten. Ein absolutes Highlight sind dabei die Roasted Potatoes.

In Soßen, Suppen, Dressings und auch Dips sorgt UMAMI ebenfalls für das gewisse Etwas. Ein herzhaft-fleischiger Geschmack ist mit dieser Gewürzmischung definitiv garantiert. So lassen sich auch Snacks wie geröstete Kichererbsen oder herzhaftes Popcorn leicht aufpeppen.

Wo kriege ich UMAMI her?

Erhältlich ist die unvergleichliche UMAMI-Gewürzmischung bei ausgewählten Lebensmitteleinzelhändlern, sowie auf Amazon und natürlich in unserem eigenen Grizzly Onlineshop.

Du kennst bereits UMAMI und bist begeistert?

Falls du UMAMI schon probiert hast und nicht mehr ohne kannst, schreibe uns doch gerne über Social Media auf @grizzlyspices dein Feedback! Und nicht vergessen zu folgen!

Foto von Grizzly Kitchen