Ein Mugcake – was ist das denn? Bei einem Mugcake handelt es sich um einen kleinen Kuchen, der in der Tasse zubereitet, in der Tasse gebacken und sogar aus der Tasse gegessen werden kann. Klingt ziemlich geil, oder? Wir sind jedenfalls große Fans von dem kleinen Kuchen aus der Mikrowelle. Der perfekte Nachtisch oder süße Snack, wenn es mal schnell gehen muss.

Bei unserem Schoko Erdnuss Mugcake haben wir uns dazu entschieden ausschließlich cleane Zutaten zu verwenden. So ist unser Mugcake nicht nur mega schnell zubereitet, sondern auch noch echt gesund. Beim Clean Eating sollte beim Backen so wenig wie möglich raffinierter Zucker und Weißmehl verwendet werden, weshalb wir nach Alternativen gesucht haben. Den Zucker haben wir durch das natürliche Süßungsmittel Ahornsirup ersetzt und anstelle von Weißmehl haben wir einfach Mandelmehl verwendet. Ob ihr’s glaubt oder nicht – eine weitere Zutat ist Zucchini! Die bringt extra Saftigkeit in den Teig und hat außerdem kaum Eigengeschmack. Also die perfekte Grundlage für unseren clean Mugcake!

Um den Kuchengenuss noch geiler zu machen, haben wir außerdem ein schnelles Rezept für ein gesundes Frosting für euch. Das könnt ihr ganz easy machen, während euer Kuchen in der Mikrowelle vor sich hin backt. Und um einen extra Crunch in das Ganze zu bringen, kommt noch eine handvoll unserer Schoko Protein Pops obendrauf. Aber aufpassen – Suchtgefahr!

Kleines Küchlein mit Schoko Pops und Mandeln

Zutaten

für 1 Mugcake
  • 100 g Zucchini
  • 1 Ei
  • 1 EL Erdnussmus
  • 20 g Kokosmehl
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Mandelmilch
  • 1 EL Ahornsirup
  • Leichte Prise Meersalz
  • 20 g Schokodrops / klein gehackte Schokolade
Frosting

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, außer die Schokolade, in einen Mixer geben und pürieren. Danach die Schokolade dazugeben.
  2. Eine Tasse mit Kokosöl einfetten und den Teig hinein füllen.
  3. Den Kuchen 5 Minuten lang auf höchster Stufe in der Mikrowelle backen und anschließend auskühlen lassen. Ihr könnt den Kuchen nun entweder stürzen oder einfach in der Tasse lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Frosting zubereiten. Hierfür einfach alle Zutaten miteinander verrühren, auf den fertigen Mugcake geben und mit den Schoko Protein Pops toppen. Fertig ist euer Schoko Erdnuss Mugcake.

Mugcake mal anders

Das Geile an Mugcakes ist, dass man eigentlich alles hineinpacken kann, worauf man gerade Lust hat. Probiert einfach mal aus! Obst macht sich zum Beispiel besonders gut in einen Mugcake um den Teig schön saftig werden zu lassen und eine natürliche Süße zu erhalten. Wie wär’s denn mit einem geriebenen Apfel, einer Birne, Beeren, oder mit einer zerdrückten Banane? Außerdem könnt ihr auch die verschiedensten Nüsse reinpacken – am besten gemahlen, denn so spart ihr euch das Weißmehl!

Euch fehlt noch ein passendes Getränk zu eurem Kuchen? Perfekt dazu wäre ein guter Kaffee! Wer mal statt Café Americano oder Cappuccino was neues ausprobieren möchte, sollte mal unser Rezept für Bulletproof Coffee ausprobieren oder sich einen leckeren Cold Brew Coffee zubereiten.

Fotos von Grizzly Kitchen