Skip to main content

Das Wort Ramen (ラーメン) kommt ursprünglich aus dem Chinesischen und heißt so viel wie „handgezogene Nudeln“. Heutzutage hat sich Ramen aber als Überbegriff für Suppen etabliert, die diese langgezogenen Nudeln enthalten. In diesem Ramen Nudeln Rezept zeigen wir dir, wir du die leckeren Nudeln ganz einfach selbst machen kannst.

Wir haben hier bereits ausführlicher über Ramen Nudeln und Ramen im Allgemeinen geschrieben. Hier präsentieren wir euch ein Rezept zum Ramen Nudeln selbst machen. Dieses Rezept ist einfach und trotzdem authentisch. Wie bei italienischer Pasta gilt auch hier: Die Mühe lohnt sich!

Zutaten

6 Portionen
  • 6 g gebackenes Backpulver
  • 4 g Salz
  • 400 g Weizenmehl (Type 405) plus etwas Mehl zum Bestreuen
  • 5 g Weizengluten
  • Nudelmaschine mit Spaghetti-Schneideaufsatz

Zubereitung

Gebackenes Backpulver herstellen

Das Gebackene Backpulver ist Ersatz für Kansui, was normalerweise für die Herstellung von Ramen Nudeln verwendet wird. In diesem Ramen Nudeln Rezept zeigen wir dir aber diesen Trick…

  1. Alufolie auf einem Backblech auslegen. Ein Tütchen Backpulver darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 60 Minuten backen.
  2. Gebackenes Backpulver auskühlen lassen. Anschließend in einem luftdichten Container aufbewahren.
Nudelteig herstellen
  1. Das gebackene Backpulver in einer Schale mit 200 ml Wasser vollständig auflösen. Salz hinzufügen, ebenfalls auflösen.
  2. Weizenmehl samt Weizengluten in die Schüssel einer Küchenmaschine sieben. Bei niedriger Geschwindigkeit gründlich vermischen.
  3. Bei mittlerer Geschwindigkeit nach und nach langsam die Backpulverlösung hinzugießen. Immer etwa 30 Sekunden Zeit lassen, bis die Flüssigkeit vollständig vermengt wurde. Etwa 1 Minute weiter rühren, bis eine bröselige Masse entsteht.
  4. Die Schüssel abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Nudelteig bearbeiten
  1. Die Masse zu einer Teigkugel formen und halbieren. Die eine Hälfte in einer Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken. Die andere Hälfte ca. 10 Minuten kneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Anschließend ca. 5 mm dick in der Breite der Nudelmaschine ausrollen.
  2. Nun mit der Nudelmaschine weiterarbeiten. Bei maximalem Walzenabstand die Teigplatte durchlaufen lassen und den Vorgang mehrmals wiederholen. Bei jedem Durchlauf den Walzenabstand schmaler stellen. Der Teig sollte am Ende ca. 1–2 mm dünn sein. Je nach Vorliebe.
  3. Das Teigblatt quer in der Mitte übereinanderschlagen, sodass es halb so lang ist. Schritt 6 wiederholen.
  4. Nun das Teigblatt durch den Spaghetti-Schneideaufsatz lassen. Anschließend die Nudeln mit Mehl bestäuben, damit sie nicht verkleben. Überschüssiges Mehl abschütteln und zu losen Nestern legen.
  5. Genau so auch die andere Hälfte Teig verarbeiten.
  6. Die Nudeln vorsichtig in einen Ziplockbeutel packen. Wenn möglich über Nacht kalt stellen. Die Nudeln können auch sofort verarbeitet werden, aber die Trocknung über Nacht ist optimal.
Nudeln zubereiten
  1. Die Nudelnester dann in kochendem Salzwasser gar ziehen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz etwa 1 bis 2 Minuten kochen lassen.
  2. In einen Sieb abgießen. Abtropfen lassen und direkt in deine leckere, heiße Ramenbrühe geben.

Natürlich gibt es verschiedene Meinungen darüber, wie genau die perfekte Ramen Nudel zu sein hat. Dieses Ramen Nudeln Rezept bietet aber eine gute Grundlage für verschiedene Variationen der gezogenen Nudel. Es gibt nämlich dünne, gerade Nudeln, aber auch dicke, wellige Nudeln. Am besten probierst du einfach aus, was dir schmeckt.

Du kannst deine selbst gemachten Ramen Nudeln dann in unserer leckeren Grizzly Foods Shoyu-Ramenbrühe genießen. Falls du deine Ramensuppe lieber selbst machen möchtest, haben wir hier auch ein einfaches Ramen Rezept und hier ein etwas umfangreicheres, authentisches Ramen Rezept für dich.

Takeshi’s Original

Ramenbrühe

Ramen ist traditionsreiches Soul Food  aus Japan. Eine Suppe, die eigentlich viel Zeit für die Zubereitung bedarf. Bis jetzt – denn wir haben eine BIO-Ramenbrühe entwickelt, die dir die Zeit und Mühe abnimmt. Hergestellt aus Zutaten aus ökologischer Erzeugung und lange haltbar im Glas – ganz ohne Extrakte, Konservierungsmittel oder sonstige Tricks. Diese Brühe ist absolut clean und super lecker – besser geht’s nicht!

Jetzt bestellen

Abonniere unseren Newsletter und erhalte 5€ Rabatt für deine erste Bestellung!