Ein perfektes Abendessen besteht bei uns meistens aus frischem Gemüse, Kohlenhydraten und Proteinen. Aber ihr kennt das ja, manchmal hat man einfach keine Zeit am Abend noch festmahlähnliche Gerichte zu zaubern. Selbst wenn man einen Foodblog betreibt. Deshalb bereiten wir gewisse Dinge einfach schon am Wochenende vor, damit wir im Alltag einfach nur noch fingerschnipsen müssen und das Essen steht auf dem Tisch. Fast zumindest. Und wie ihr wisst, ist das dann meistens eine leckere Bowl. (JA, wir lieben die vollgepackten Schüsseln heiß und innig.)

Heute haben wir eine italienisch angehauchte Bowl für euch, mit cremiger Polenta in der Hauptrolle, honigsüßer Balsamicocreme als Topping, Käsechips für den nötigen Crunch und natürlich jede Menge frischer Zutaten. By the way, mit der Polenta ist das ja so eine Sache… Die kann nämlich ganz schön schnell hart und ungenießbar werden. Damit das nicht passiert, haben wir unsere Gemüsebrühe nach Oma’s Art verwendet. Die verpasst der Polenta Herzhaftigkeit und macht sie gleichzeitig noch mega cremig. Jetzt aber ran an die Polenta Bowl!

Zutaten

für eine Polenta Bowl

Für die Balsamicocreme:

Zubereitung

  1. Für de Balsamico Creme die Zutaten im flachen Topf unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Danach ohne Deckel leise köcheln lassen, während die Balsamico-Creme für die nächsten 1-2 Stunden langsam reduziert. Zum Schluss die Gewürze dazu geben, kurz mitkochen lassen und wieder rausnehmen.
  2. Für unsere Bowl bereiten wir im nächsten Schritt die Polenta zu. Dafür bringt ihr die Milch und die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen und rührt dann langsam den Maisgrieß unter. Auf niedriger Stufe köcheln und dann abgedeckt 10 min ausquellen lassen.
  3. Währenddessen könnt ihr die Strauchtomaten in etwas Olivenöl, Balsamico und Green UMAMI in einer Pfanne anrösten.
  4. Dann geht’s auch schon ans Anrichten. Dafür einfach die Polenta in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten nach Belieben drapieren. Zum Schluss noch die selbstgemachte Balsamicocreme drüber geben und fertig ist die leckere Polenta Bowl!

Du kriegst nicht genug von unseren Bowls? Dann schau auch unbedingt bei unseren anderen Varianten vorbei. Ganz wichtig wäre es auch, unser Rezept für die legendären Käsechips mit UMAMI auszuprobieren. Die verpassen deiner Bowl einen echt geilen Crunch und Geschmack pur. Einfach nur der Hammer. Überzeug dich selbst!

Fotos von Grizzly Kitchen