Im Herbst kommt man an Kürbis nicht vorbei. Ob in der Suppe, im Auflauf oder als Beilage. Kürbis gilt im Herbst einfach als ein Muss und lässt sich zu allerlei kombinieren. Besonders Bacon verleiht ihm eine herzhafte Note. Das dachte sich auch TonisTrendlupe, der eine tolles Gericht aus Kürbisspalten und Speck kreiert hat. In diesem Sinne, danke für den Gastbeitrag.

Verfeinert hat er das Rezept mit unserer UMAMI Gewürzmischung, die sich super zum Würzen von herzhaften Gerichten eignet.

Zutaten

Für 10-12 Kürbisspalten im Speckmantel
  • Ein Butternutkürbis
  • 20 Scheiben Frühstücksbacon
  • 3 El Olivenöl
  • 2 El Honig
  • UMAMI-Gewürzmischung
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 Knoblauchzehen geschält

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.
  2. Nun den Kürbis halbieren und säubern. Anschließend in Spalten schneiden und mit den Baconstreifen umwickeln. Die Spalten könnt ihr nun auf einem Backbleck mit Backpapier auslegen.
  3. Für die Marinade Olivenöl, Honig und UMAMI anrühren. Den Butternutkürbis damit bestreichen und Knoblauchzehen und Lorbeerblätter ebenfalls auf dem Blech verteilen.
  4. Alles zusammen im Backofen für 20-25 Minuten backen. Der Kürbis sollte dann schön weich und der Bacon perfekt knusprig sein.
Ein Gastbeitrag von TonisTrendlupe
Auf dem Bild ist Toni Schreiner zu sehen, dem TonisTrendlupe gehört.

Aus meiner aktiven Zeit als Koch bin ich schon immer daran interessiert gewesen, was sich aktuell an Trends auf dem Markt bewegt und wo man diese Trends finden kann. Aus diesem Grund habe ich mich vor knapp drei Jahren dazu entschieden, Tonistrendlupe zu gründen. Mein Wissen und meine Fähigkeiten habe ich in geschriebenen Worten und in Bildern auf meinem Blog veröffentlicht.