Wenn es draußen wieder kalt wird, sehnt sich doch jeder nach einem Essen, was einen schön von innen aufwärmt, oder nicht? Welches Gericht könnte da besser passen als eine leckere cremige Kürbissuppe? Die wärmt euch sogar nicht nur auf, sondern ist auch noch mega gesund und stärkt euer Immunsystem!

Jeder hat ja seine persönliche Vorliebe bei der Zutatenliste für eine Kürbissuppe. Unsere Kürbis Zucchini Suppe schmeckt euch garantiert und ist super einfach und schnell zubereitet. Das Beste daran ist, dass ihr sie schon im Voraus zubereiten könnt. Nach einem Tag durchziehen schmeckt sie sogar fast noch besser! Zusammen mit geröstetem Brot, einem Klecks Crème fraîche und Kürbiskernen ist unsere Kürbissuppe das perfekte Herbstgericht. Probiert’s aus!

Zutaten

für 4 Portionen
  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 2 große Zucchini
  • 4 Kartoffeln
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie gehackt

Zubereitung

  1.  Zucchini und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Kürbis ebenfalls in grobe Stücke schneiden und alles zusammen mit der Brühe ca. 25 min köcheln lassen. Mit einem Pürierstab alles sehr fein pürieren. Die Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann bei niedriger Hitze ca. 10 min. ziehen lassen.
  2.  Zum Schluß nach Belieben die gehackte Petersilie dazugeben. Falls jemanden die Suppe zu dickflüssig ist kann man nach Bedarf noch etwas Brühe dazugeben. Fertig ist eure Kürbis Zucchini Suppe.

Kürbissuppe mit geröstetem Kürbis

Habt ihr etwas mehr Zeit und wollt den vollen Kürbisgeschmack beibehalten, röstet euren Kürbis vorher doch im Ofen. Hierbei entstehen auch super geile Röstaromen, die eurer Suppe noch das gewisse Etwas verleihen. Dafür den Ofen auf 200°C vorheizen, den Kürbis halbieren und die Kerne auskratzen. Danach die Hälften nochmals teilen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Etwa 40 min. anrösten bis der Kürbis gar ist. Vor dem Pürieren zu Zucchini und Kartoffeln geben .

Noch mehr Zucchini

Zu unserer Kürbissuppe passt Zucchini ja echt super – aber auch in anderen Rezepten aus unserer Grizzly Küche ist der grüne Gartenkürbis nicht mehr wegzudenken. Habt ihr schonmal unsere gefüllte Zucchini probiert? Oder habt ihr genug von Kartoffelpuffer und möchtet mal eine andere geile Variante versuchen? Dann kocht doch mal unsere mega leckeren Zucchini Puffer nach – die schmecken jedem!

Fotos von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr