Burger sind einfach ein Soul Food – heiß, fettig und mit schönem Biss. Ab und zu gönnen wir bei Grizzly Kitchen uns eben auch mal was. Und da uns normale Burger zu langweilige sind, stellen wir euch heute einen Burger mit Beef Jerky vor!

Klingt ja schon geil, Fleisch mit Fleisch zu essen. Dafür haben wir Beef Jerky von Grizzly Foods sowohl in den Burger Buns versteckt, als auch im Patty und zum Abschluss noch ein bisschen als Deko auf dem fertigen Burger.

Die Burger Buns mit Jerky lassen sich problemlos vorbereiten und einfrieren. Solltet ihr also schon welche haben, am besten direkt vor Schritt 1 aus dem Gefrierfach nehmen und nach dem Anbraten der Pattys in die Pfanne geben. So bekommen die Buns für eure Burger mit Beef Jerky eine schön knusprige Schnittfläche!

Im Patty verwenden wir die UMAMI-Gewürzmischung, die neben allerlei Gewürzen auch 40 % Trockenfleisch enthält – so schmackhaft!

Nun aber genug des Vorgeschmacks, euch jetzt viel Spaß beim Nachmachen!

Zutaten

für 3-5 Patties
  • 500 g Rinderhack
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 2 EL UMAMI-Gewürzmischung
  • 3-5 Scheiben Käse nach Wahl
  • Eine Zwiebel
  • Eine Tomate
  • Ein paar Salatblätter
  • n.B. Röstzwiebeln, Jalapenos, Essiggurken
  • 50 g Beef Jerky Cracked Pepper
  • 3-5 Burger Buns
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

  1. An erster Stelle der Burgerzubereitung steht natürlich die Patty-Herstellung. Dafür die 500 g Rinderhack mit Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und UMAMI vermischen. Nun daraus – je nach gewünschter Größe – Pattys formen. Das könnt ihr entweder mit euren Händen machen, oder diese praktischen Patty-Former verwenden.
  2. Nun gebt ihr etwas Öl in die Pfanne und erhitzt dieses.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel sowie Tomate in Ringe schneiden. Die Jalapenos sowie die Essiggurke in kleine Scheiben schneiden, zum Schluss noch die Salatblätter zurecht zupfen. Damit sind die Vorbereitungen für deinen Burger mit Beef Jerky abgeschlossen.
  4. Wenn das Öl dann heiß ist, geht’s ans Anbraten. Dafür die Pattys vorsichtig in die Pfanne geben und bei hoher Temperatur bruzzeln. Nach 2 Minuten wenden und die angebratene Seite mit Käse belegen. Nochmals 2 Minuten bei hoher Temperatur anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen.
  5. Die Zeit dafür nutzen, die Burger Buns mit Soße und Zutaten vorzubelegen. Patty darauf geben und zum Abschluss mit Beef Jerky verzieren. Fertig ist euer Burger mit Beef Jerky!

Burger mit Beef Jerky – Grizzly Style

Wenn ihr euren Burger so richtig grizzlyfied genießen möchtet, dann verwendet Rindertalg zum Anbraten statt Öl. Und wenn ihr schon dabei seid, gebt noch einen Esslöffel davon in die Pattys. So werden sie schön knusprig und geschmacklich next level!

Seid ihr jetzt übervoll und auf der Suche nach einer leichten nächsten Mahlzeit? Dann schaut mal bei unseren Salaten vorbei, wie zum Beispiel dem Brokkoli-Salat mit Apfel und Jerky!

Foto von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr und an Fiskars für das Messer