Wusstet ihr, dass Champignons früher zu einer Delikatesse gehörten, die nur für Adlige und Könige bestimmt war? Kaum zu glauben! Denn heutzutage ist der Pilz-Klassiker in jedem Supermarkt zu finden und wird zunehmend für die verschiedensten Gerichte verwendet. Durch den milden, leicht nussigen Geschmack sind Champignons nämlich nicht nur super variabel, sondern auch die perfekte Grundlage für das, was wir alle zweifelsohne lieben: Käse.

Käse geht immer und macht jedes Gericht besser. Das finden wir auch – deshalb hat es das heutige Rezept im wahrsten Sinne des Wortes in sich: Champignons, befüllt mit einer Mischung aus cremigem Frischkäse und herzhaftem Parmesan. Vorsicht, Suchtpotenzial!

Zutaten

für zwei Portionen gefüllte Champignons
  • 500 g Champignons
  • 150 g Frischkäse
  • 150 g Parmesan
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • n. B. Petersilie, Muskat, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Zu Beginn heizt ihr den Ofen auf 200° C Umluft vor.
  2. Danach wascht ihr die Champignons mit einer kleinen Bürste vorsichtig ab. Im Anschluss schneidet ihr, falls vorhanden, die trockenen Stielenden ab. Jetzt  könnt ihr die restlichen Champignonstiele vorsichtig herausdrehen. Diese hackt ihr dann klein und legt sie zur Seite.
  3. Nun kleidet ihr ein Backblech mit Backpapier aus. Darauf legt ihr dann die Pilzköpfe so, dass ihr sie später gut befüllen könnt.
  4. Als Nächstes schneidet ihr die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe. Dann schält ihr den Knoblauch und hackt ihn klein. Anschließend wascht ihr die Petersilie und hackt diese auch klein.
  5. Im nächsten Schritt geht’s ans Parmesan reiben. Danach die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben.
  6. Jetzt müsst ihr in einer Pfanne Öl erhitzen und darin die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und die Pilzstiele anbraten.
  7. Sind die Zutaten angebraten, Frischkäse und geriebene Zitronenschale hinzugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken: Fertig ist eure Füllung.
  8. Damit befüllt ihr jetzt eure Champignons. Anschließend nochmal mit Parmesan bestreuen und in den Ofen geben. Dort circa 15-20 Minuten lang auf der mittleren Schiene backen – fertig sind die kleinen Champions!

So habt ihr super schnell einen Snack für Zwischendurch, eine Vorspeise, die garantiert jeden beeindruckt oder ein leckeres To-Go Mittagessen. Gefüllte Champignons lassen sich übrigens auch wunderbar auf dem Grill zubereiten und eignen sind damit perfekt als Beilage für die nächste Grillparty. (Dafür legt ihr sie am besten in eine Alu-Schale, damit sie nicht auf dem Rost festbacken.)

Falls der unwahrscheinliche Fall eintreten sollte, dass etwas übrig bleibt, könnt ihr die Leckerbissen auch ganz easy am nächsten Tag genießen – und dafür müsst ihr sie nicht mal aufwärmen!

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, das Gemüse in eurem Kühlschrank etwas aufzupeppen, dann schaut doch auch mal bei unserem Rezept für gefüllte Zucchinis vorbei! Die sind nicht nur lecker und gesund, sondern durch ihre herzhafte Hackfleisch Füllung auch noch richtig sättigend.

Foto von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr