Wenn wir an den amerikanischen Klassiker Crispy Chicken denken läuft uns direkt das Wasser im Mund zusammen. Goldbraun gebraten, außen knusprig und innen zart – was Geileres gibt’s eigentlich nicht. Deshalb stand für uns fest, dass auf diesem Blog eindeutig ein Rezept für das knusprige Hähnchen fehlt. Aber weil wir stets unserer Devise natürlich, lecker und wild gerecht werden möchten, kam für uns dabei das Frittieren mit Unmengen an ungesundem Fett gewiss nicht in Frage. Eine Alternative musste her…

Crispy Chicken aus dem Ofen in knuspriger Cornflakes Marinade! Für das ultimative Explosive Crispy Chicken Rezept haben wir das Hähnchen zuerst für eine gewisse Zeit in einer Marinade eingelegt. Wir haben uns für eine Buttermilch-UMAMI Mischung entschieden. Zugegeben – das klingt erstmal ungewöhnlich, aber das macht das Fleisch eben besonders zart und das ohne dabei den Eigengeschmack des Hähnchens zu nehmen. Für die besondere Geschmackstiefe musste dann natürlich noch UMAMI mit rein. Das verstärkt den natürlichen Geschmack des Fleisches und verleiht dem Crispy Chicken das gewisse Etwas.

Crispy Chicken mit Burning UMAMI

Zutaten

für zwei Portionen

Für die Marinade:

  • 500 g Hähnchen
  • 350 ml Buttermilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Tl Salz
  • 1 El UMAMI

Für die Panade:

Zubereitung Crispy Chicken

  1. Für die Marinde vom Crispy Chicken zuerst alle Zutaten verrühren und in einen großen Frischhaltebeutel geben. Dann das Hähnchen in längliche Steifen schneiden, hinzufügen und am Besten über Nacht einwirken lassen.
  2. Am nächsten Tag den Backofen auf 190 ºC vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden.
  3. Dann die Cornflakes in grobe Stücke mörsern und mit der Mehl-Würzmischung in eine große Schüssel geben.
  4. Im Anschluss die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen, durch die verquierlten Eier ziehen und dann gründlich durch die Mehl-Würzmischung wälzen.
  5. Dann 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, wenden, und dann nochmal für circa 15 Minuten backen, bis das Hähnchen richtig schön goldbraun und knusprig ist.

Crispy Chicken aus dem Ofen – so viel gesünder

Durch das Backen vom Crispy Chicken im Ofen sparen wir nicht nur ordentlich an Fett, sondern auch einiges an Arbeit! Denn Frittieren macht die Küche dreckig, erfordert höchste Aufmerksamkeit und obendrein muss man danach erstmal gefühlte drei Wochen die Wohnung auslüften. Das Backen hingegen ist völlig unkompliziert und unser Explosive Crispy Chicken ist genauso crispy wie bei KFC, dafür aber geschmacklich viel intensiver und auch eindeutig gesünder.

Außerdem könnt ihr in der Zwischenzeit ganz entspannt einen passenden Dip wie Tzatziki oder Salsa zubereiten. Unser Crispy Chicken eignet sich übrigens für Groß und Klein und ganz besonders auch für Geburtstagspartys – da kann jeder mal zugreifen. Homemade Fast Food in gesund und geil!