Ihr habt Bock auf Chicken Wings, sucht aber aus den verschiedensten Gründen nach einer geilen pflanzlichen Alternative? Dann seid ihr bei Grizzly Kitchen genau richtig. Wir judgen nicht, sondern essen und kochen, was uns schmeckt und Spaß macht. Und ja, Chicken Wings sind geil, aber Cauliflower Wings eben auch. Vor allem, wenn sie geil gewürzt und gebacken wurde.

Aber was genau sind Cauliflower Wings?

Cauliflower steht für Blumenkohl, der ähnlich wie Chicken Wings zubereitet wird. Das bedeutet, dass die Blumenkohl-Röschen geil mariniert werden. Anschließend erhalten sie im Backofen ein leckeres Röstaroma. Wer richtig Lust hat, kann mit einer zweiten Marinade direkt vor dem Servieren noch weitere Aromen hinzufügen.

Cauliflower Wings gibt es in den verschiedensten Varianten, wir stellen euch heute unsere mit der UMAMI-Gewürzmischung vor. Wer es ganz tierfrei möchte, der sollte die Butter durch tierfreie Margarine ersetzen und das UMAMI durch ein Curry-Gewürz ersetzen. Die UMAMI-Gewürzmischung kommt nämlich mit 40% Trockenfleisch daher.

Für welche Variation ihr euch auch entscheidet, so oder so braucht ihr für dieses Gericht nur drei Zutaten.

Zutaten

für eine Portion

Zubereitung

  1. Als erstes den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Anschließend den Blumenkohl kurz unter fließendem Wasser waschen und danach trocken tupfen. Für die Wings müsst ihr den Kopf noch in einzelne Röschen teilen. Hierbei könnt ihr selbst bestimmen, wie klein oder groß eure Stücke werden.
  3. Jetzt geht es daran, die Marinade herzustellen. Dafür die Butter bei mittlerer Hitze erwärmen. Wenn sie schön flüssig ist, könnt ihr die Gewürze dazu geben. Alles gut miteinander vermischen.
  4. Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Blumenkohl-Röschen mit der Marinade bepinseln und für 30 Minuten auf die mittlere Schiene in den Backofen geben. Nach 15 Minuten solltet ihr die Cauliflower Wings einmal drehen und gegebenenfalls nochmal mit der Marinade bepinseln.
  5. Nachdem eure Veggie Wings schön durch sind, geht es jetzt darum, ein leckeres Grillaroma und eine knusprige Schicht zu erzeugen. Dafür den Blumenkohl 5 Minuten auf der obersten Schiene bei Grillstufe 3 grillen.
  6. Anschließend nochmal mit der Butter vom Blech bestreichen und einen TL UMAMI darüber geben, fertig sind eure selbstgemachten Cauliflower Wings mit UMAMI! Nach Belieben könnt ihr jetzt noch ein bisschen Feuer in Form von Jalapeños dazu geben.

Jetzt noch einen leckeren Dip dazu and dinner is served. Wir empfehlen: Guacamole! Damit ist euer innerer Hipster richtig on fire!

Foto von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr