Mein Name ist Koli, Brokkoli. Tatsächlich spielt der Brokkoli in den James Bond Filmen eine tragende Rolle. Denn der italienischstämmige Amerikaner Mr. Albert Broccoli produzierte zu Lebzeiten einen Großteil der Filme. Zwar ist Brokkoli längst nicht so cool wie alle heißen Bond Schauspieler inklusive ihrer Bond Girls. Aber mit Hilfe von ein paar Kollegen wird auch dieses Gemüse zum Hit, nämlich als Brokkoli-Salat!

Wir haben euch einen Brokkoli-Salat zusammengestellt, der garantiert jedem schmeckt! Durch die Kombination von Brokkoli mit der Süße des Apfels und dem Crunch der Nüsse ist der Salat perfekt für euren Lunch. Als Topping kommt noch unser Beef Jerky Original von Grizzly Foods auf den Brokkoli-Salat. Damit hat er alles, was ein Kassenschlager braucht.

Zutaten

1 Portion

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Brokkoli zubereitet. Dafür das Gemüse in kleine Röschen schneiden und in einen großen Topf mit Wasser geben. Dort wird der Brokkoli für 10 Minuten gekocht. Nach dieser Zeit könnt ihr mal kurz rein pieksen. Wenn der Brokkoli noch zu hart ist, lasst ihn einfach länger kochen. Ist er weich, schüttet ihr das Wasser ab und lasst ihn abkühlen.
  2. Jetzt geht’s ans klein schneiden. Dafür den Apfel und die Paprika klein schneiden. Die Mandeln oder Nüsse sowie das Jerky könnt ihr ebenfalls ein bisschen zerkleinern.
  3. Nun fehlt nur noch das Dressing. Dafür mixt ihr einfach alle Zutaten zusammen und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab..
  4. So, nachdem jetzt alles vorbereitet ist, einfach alles zusammen in eine Schüssel geben und gut umrühren. Fertig ist euer Brokkoli Salat, den ihr auch problemlos mit ins Büro nehmen könnt.

So geht der Brokkoli-Salat Grizzly Style

Dafür müsst ihr euer Salat-Dressing einfach mit 1-2 TL UMAMI-Gewürzmischung verfeinern. Oder für einen intensiveren Geschmack beim Brokkoli diesen mit einem Schuss unserer Rinder-Kraftbrühe kochen.

Noch Lust auf mehr Brokkoli-Rezepte? Dann probiert mal unser Rezept für Couscoussalat mit Hähnchen und gegrilltem Gemüse.

In jedem Fall, lasst’s euch schmecken!

Foto von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr