Wir von Grizzly Kitchen finden ja, dass die grüne Trendfrucht zu jeder Tageszeit passt. Voll mit gesunden Fetten ist sie die perfekte Basis für die wichtigste Mahlzeit des Tages: Das Frühstück. Und weil bei einem perfekten Frühstück Eier und Fleisch nicht fehlen dürfen, präsentieren wir euch unsere Grizzly Avocado, für die ihr gerade einmal drei Zutaten benötigt.

Hier noch ein spannender Fact, bevor’s losgeht: Die ungesättigten Fettsäuren in der Avocado werden viel langsamer verdaut als Kohlenhydrate, somit sättigt euch die Avocado viel länger als eine Scheibe Brot! Die Proteine im Ei und dem Trockenfleisch sorgen außerdem dafür, dass ihr ausreichend mit Energie versorgt werdet. So kann der Tag nur gut werden!

Zutaten

für eine Portion

Zubereitung

  1. Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Im Anschluss legt ihr ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Jetzt können die Vorbereitungen beginnen. Dafür halbiert ihr die Avocado und entfernt den Kern. Mit einem Löffel vergrößert ihr nun die Kuhle, die von dem Kern übrig ist. Sie muss groß genug sein, dass jeweils ein Ei hinein passt.
  3. Nun schlagt ihr vorsichtig die Eier in die Kuhlen. Sobald der Backofen aufgeheizt ist, gebt ihr eure vorbereitete Breakfast Avocado für ca. 20 Minuten in den Backofen.
  4. In der Zwischenzeit zerkleinert ihr euer Beef Jerky noch etwas. Die kleinen Stücke bratet ihr nun mit etwas Öl in einer Pfanne schön kross.
  5. Sind eure Eier durch, die Avocado warm und das Jerky knusprig? Dann könnt ihr alles auf einem Teller anrichten, das Jerky über die Avocadohälfte streuen und zum Schluss noch würzen. Fertig ist eure Breakfast Avocado!

Breakfast Avocado grizzlified

Für die extra Portion Jerky auf deiner Breakfast Avocado, einfach statt Salz und Pfeffer UMAMI verwenden. Mit 40 % Trockenfleisch sorgt die UMAMI-Gewürzmischung für ein herzhaftes Frühstück in Perfektion!

Lust auf noch mehr herzhafte Frühstücksideen? Dann ab zu unserem deftigen Frühstückmuffin Rezept!  Oder ihr versucht unsere Breakfast Frittata mit Spinat und Tomaten für noch mehr Vitamine auf dem Frühstücksteller.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Foto von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr