Skip to main content

Bacon Jam – auch Männermarmelade genannt – ist nicht unbedingt die gesündeste Frühstücksoption, aber wir bei Grizzly Kitchen sind der Meinung, dass man sich ab und zu auch mal was gönnen muss! Fertig zu kaufen gibt es eine anständige Bacon Jam in Deutschland bisher noch nicht und wenn sie zu kaufen wäre, wäre sie vermutlich voller Zucker und unnötiger Zusätze.

Zugegeben, ganz ohne Zucker kommt unsere Speckmarmelade auch nicht aus. Aber unsere Süßungsquelle ist dennoch nicht raffinierter Zucker, sondern Kokosblütensirup und etwas Honig. Irgendwo muss in einer Marmelade ja auch etwas Fruchtiges sein, oder?

Außerdem kommt für einen extra würzigen Geschmack unser UMAMI zum Einsatz. Mit 40 % Trockenfleisch perfekt für eure Bacon Jam! Wem das immer noch zu wenig Fleisch ist, der sollte unbedingt unser Zwiebelbrot mit Jerky ausprobieren!

Zutaten

für ein 500 ml Marmeladenglas voller Bacon Jam
  • 300 g Bacon
  • 500 g rote Zwiebeln gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen klein gehackt
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 TL UMAMI-Gewürzmischung
  • 40 g Tomatenmark
  • 45 g Kokosblütensirup
  • 1 EL Honig
  • 60 ml dunkler Balsamicoessig
  • 25 ml starker Kaffee
  • 50 ml trockener Rotwein

Zubereitung

  1. Den Bacon in kleine Stücke schneiden und in einer heißen Pfanne anbraten. Die Hitze nach ein paar Minuten reduzieren.
  2. Sobald der Bacon knusprig ist, mit einer Schöpfkelle herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  3. Das ausgetretene Fett in eine hitzebeständige Schüssel füllen und abkühlen lassen. Von dem Fett und dem Sonnenblumenöl je 3 EL in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Zwiebeln dazugeben. Nach ein paar Minuten auch den Knoblauch.
  4. Sind die Zwiebeln glasig, gebt ihr Salz, Pfeffer sowie UMAMI dazu.
  5. Tomatenmark, Kokosblütensirup, Honig, Balsamico-Essig, Kaffee sowie den Rotwein mischen und die Zwiebeln und den Knoblauch damit ablöschen. Deckel drauf und bei mittlerer Hitze für 15 Minuten schmoren lassen.
  6. Anschließend abdecken und für weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit soweit verdampft ist.
  7. Währenddessen Marmeladengläser mit heißem Wasser auskochen und auf ein feuchtes Küchentuch stellen, damit sie während dem Einfüllen der Bacon Jam nicht springen.
  8. Zum Schluss die Speckwürfel zurück in die Pfanne geben und gut untermischen. Wenn sich alles in der Pfannen zu einem dicken, zähflüssigen Gemisch verbunden hat, ist eure herzhafte Marmelade fertig.
  9. Den Inhalt der Pfanne ohne viel Verlust in die Marmeladengläser befördern. Hierbei bietet sich eine Schöpfkelle an oder ein Marmeladentrichter – wer einen besitzt. In beiden Fällen ist Vorsicht geboten. Der Inhalt der Pfanne ist sehr sehr heiß!

So bewahrt ihr die Bacon Jam sicher auf

Wenn ihr eure Marmelade nun ohne Verbrennungen in die Gläser befördert habt, könnt ihr sie bei großer Selbstbeherrschung für mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Da das Fett im Kühlschrank wieder fest wird, müsst ihr sie vor dem Verzehr entweder kurz erwärmen oder einfach ein paar Minuten vor dem Essen aus dem Kühlschrank holen.

Für das perfekte Hipster-Männerfrühstück am besten auch noch direkt eines unserer Cold Brew Coffee-Rezepte ausprobieren!

Und wer jetzt mega auf dem Bacon-Trip ist, der sollte unbedingt das Kürbisspalten im Speckmantel Rezept ausprobieren. Ebenfalls mit der UMAMI-Gewürzmischung.

Classic UMAMI mit 40 % Trockenfleisch

Der herzhaft-fleischige Alleswürzer von Grizzly Foods macht es möglich, allen Gerichten mehr Geschmackstiefe zu verleihen. Das unvergleichliche Aroma passt perfekt zu unserer Bacon Jam und macht sie einfach noch besser!

Jetzt bestellen

Marmeladentrichter – Einfüllen ohne Kleckern

Ihr habt eure Bacon Jam fertig und wollt sie nur noch umfüllen? Dann bewahrt euch der Marmeladentrichter vor einer Sauerei! Einfach den Trichter in das Glas stellen und dem Umfüllen steht nichts mehr im Weg.

Hier bestellen
Foto von Grizzly Kitchen
Danke an Churchill für das Geschirr

Abonniere unseren Newsletter und erhalte 5€ Rabatt für deine erste Bestellung!